Sackeinschüttstation

Die BDS Sackeinschüttung ermöglich die platzsparende und hygienische Lagerung von Mehlen und Schroten aller Typen.
Zur Befüllung ist die Sackeinschüttstation komfortabel zu öffnen.

Befüllt wird der Silo über die frontseitig montierte Einblasleitung entweder von einem Tankwagen, einer Mühle oder anderem Füllsystem. Die hierbei entstehende Fülluft wird über den Flächenfilter in den Raum abgeschieden.

Die Entnahme erfolgt durch Fluidisierung des Mehls über einen Vibrationsboden. Am tiefsten Punkt des Vibrationsboden ist eine Durchblaseschleuse montiert die den Rohstoff in das Fördersystem eindosiert. Je nach Anlagentype wird das Fördergut über eine Druck oder Saugpneumatik in die Behälterwaage transportiert.

Das durchdachte Design wird durch die vollständig geschraubte Konstruktion und den einfach zu reinigenden und wechselnden Belüftungsboden deutlich. Die präzise Fertigung auf modernsten Maschinen und Auswahl bester Materialien sorgen für eine lange – staub und störungsfreie – Funktion des Silos.

Selbstverständlich sind die SFI Silos für Bio und Konventionelle Ware gleichermaßen geeignet.

Fassung 150, 300, 500, 1000 kg
Material Aluminium oder Edelstahl

Optional kann die Sackaufgabe mit einem Vorsieb ausgestattet werden.

Für weiter Informationen, fordern Sie bitte kostenfrei unser Infoset an!